Weisse Flotte und Pfaffenteichfähre starten ab dem 18. Mai endlich in die Saison 2020

Am 18. Mai 2020, 48 Tage nach dem geplanten Saisonstart, durften wegen der Corona-Pandemie endlich wieder die Schiffe der Weissen Flotte Schwerin in See stechen. Noch nach einem Sonderfahrplan geht es ab 10:30 Uhr täglich jede Stunde auf den beiden Routen „4-Seen-Linie“ und „Große Insellinie“ über die Schweriner Seen und am Schloss vorbei. Beachtet werden müssen natürlich die Abstandsregelungen sowie das Tragen von Mund- und Nasenschutz beim Betreten des Schiffes bis zu den Sitzplätzen und zur Toilette.

Verschoben wurde die „Herrentagstour“ auf den 13. Mai 2021 und auch „Bauer Korl's Lachdampfer“ auf den 09. September 2020. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die Weisse Flotte Schwerin will in diesem Jahr sogar im November und Dezember zusätzliche Linienfahrten, Grünkohl- und Adventsfahrten anbieten. Hierzu dann auf Schifffahrt-Schwerin.de rechtzeitig weitere Informationen.

Am 19. Mai 2020 startet auch wieder das MS Petermännchen auf dem Pfaffenteich, dieses immer dienstags bis sonntags und feiertags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr zwischen den vier Anlegestellen. Auch hier gilt wie in Bussen und Straßenbahnen der Nahverkehr Schwerin GmbH das Tragen von Mund- und Nasenschutz.

Quellen: Schweriner Volkszeitung und die Internetseiten der Weissen Flotte Schwerin und der Nahverkehr Schwerin GmbH