Wann startet die Saison 2021?

Noch immer nicht darf die Weisse Flotte Schwerin in See stechen und die Saison 2021 eröffnen. Grund ist immer noch die Corona-Pandemie, deren Entwicklung und den damit verbundenen Beschlüssen der Bundes- bzw. Landesregierung. Die Weisse Flotte Schwerin hat ein hervorragendes Hygiene-Konzept und ist startklar.

Am Hauptanleger in der Schlossbucht liegen bereits das MS Lübz, MS Schwerin, MS Berlin, MS Hamburg und natürlich das Büroschiff Vaasa. Diese Schiffe (außer das MS Vaasa) sowie die Mitarbeiter*innen sind alle startklar und hoffen auf das schnellstmögliche GO, um in See stechen zu können.

Der Neuzugang der Weissen Flotte, das MS Mecklenburg (ex MS Stadt Saarbrücken) wird im Laufe des Monats Mai vom Werderkanal in die Schlossbucht kommen. Die offizielle Taufe des Schiffes wird zur gegebenen Zeit nachgeholt, eventuell auch erst im nächsten Jahr. Es wird dann hauptsächlich auf der "Großen Insellinie" zum Einsatz kommen.

Weiterhin einsatzbereit ist das 100 Jahre alte Oldtimerschiff MS Elfriede, es wird aber leider aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr eingesetzt. Es bleibt also zu seinem runden Jubiläum am bzw. im Werderkanal liegen. Vielleicht können wir es zur Flottenparade 2022 wieder erleben.

Bereits abgesagt wurden einige Sonderfahrten, so z. B. die "Flottenparade" am 21. April 2021 und die "Herrentagstour" am 13. Mai 2021.
Auch der Spaßdampfer mit Bauer Korl wird dieses Jahr nicht stattfinden.

Schifffahrt-Schwerin.de hofft für die Weisse Flotte Schwerin, dass es schnellstmöglich losgeht.
Hier auf unserer Webseite halten wir Sie auf den aktuellen Stand.