„Flotte Weihnachten“ lockt vom 01. bis 20. Dezember 2020 an den Schlossanleger - Update 01.12.20

Wenn das Fahrgastschiff Schwerin im Lichtermeer schwimmt, dann beginnt die Zeit der „Flotten Weihnacht“: Vom 01. bis 20. Dezember 2020 dürfen sich Besucher auf weihnachtliche Stimmung am Schlossanleger der Weissen Flotte Schwerin freuen. Zum ersten Mal ist es möglich, an Bord des MS Schwerin und auf dem Steg davor Snacks und Glühwein zu kosten und weihnachtlicher Musik zu lauschen. Der Glühwein kommt direkt vom Winzer – und bekam im vergangenen Jahr auf der „Höfischen Weihnacht“ im Schlossinnenhof Bestnoten.

Besondere Aufmerksamkeit gilt bei der Veranstaltung den Abstands- und Hygieneregeln. Um die Frequenz vor den Ständen am Schlossanleger einzuschränken, ist es möglich, Plätze an Bord des MS Schwerin sowie Speisen und Getränke vorzubestellen (hier das Reservierungsformular 2020 - pdf-Datei, 407 kB). Tische mit Schlossblick wird es auch direkt auf dem Steg geben – ohne Reservierung für alle, die spontan vorbeikommen. Genauso ist es natürlich möglich, ohne Vorab-Bestellung bei den Gastronomen vor Ort verschiedene Spezialitäten zu probieren.

Die „Flotte Weihnacht“ am Anleger öffnet täglich von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Der Eintritt kostet 2.00 €, für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Zugang frei. Wochentags zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr haben alle Besucher freien Eintritt. Die Eintrittskarte berechtigt auch zum Besuch des Alten Gartens, wo ebenfalls Kunst, Kultur und Kulinarik locken.

UPDATE vom 01. Dezember 2020
Auf Grund der aktuellen Corona-Situation kann die „Flotte Weihnacht“ nicht wie geplant stattfinden.
Am Anleger wird an einem Stand Glühwein, Früchtepunsch etc. to go angeboten. Ebenso steht dort das Würstchenfahrrad mit Curry- und Veggiewurst, Pommes, Kaiserschmarrn und Raclette im Brötchen. Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall. Und den tollen Ausblick auf Schloss und Schweriner See gibt’s obendrauf.

Quelle:
Presseinformation der büro v.i.p. vom 12. November 2020
Aktuelle Information der büro v.i.p. vom 01. Dezember 2020
Reservierungsformular 2020 (pdf, 407 kB)